Was erleben Komapatienten

WAS ERLEBEN MENSCHEN DIE INS KOMA GEFALLEN SIND?




Die lebenserhaltende Medizin hat in den letzten Jahrzehnten riesige Fortschritte gemacht. Insbesondere die moderne Apparatemedizin hilft täglich dabei viele Menschenleben zu retten. So werden heute mache schwer verletzte Menschen zur Genesung in ein künstliches Koma versetzt. Dadurch ist es möglich, dass Patienten trotz schwerster Verletzungen am Leben bleiben und der Körper die Heilung einleiten kann.

Aber empfinden Komapatienten wirklich „Nichts“ wie die Schulmedizin behauptet?

Lebenserhaltende Technik

Viele Menschen fallen in Folge eines Schlaganfalls, eines Herzinfarktes oder einer Gehirnentzündung ins Koma. Koma bedeutet aus medizinischer Sicht eigentlich Bewusstloser Zustand. Der Körper wird künstlich beatmet und ernährt. Dennoch gibt es viele Nahtod-Berichte die belegen, dass das Bewusstsein während des Komas uneingeschränkt aktiv ist, auch wenn dies aus medizinischer Sicht nicht möglich ist.
Lesen Sie dazu auch hier den Bericht vom Neurochirurg Dr. Eben Alexander der nach 7 Tagen aus dem Koma erwachte.

WAS ERLEBEN MENSCHEN IM KOMA?

Viele Menschen können sich nachdem sie aus dem Koma erwachen an nichts erinnern. Dies hängt mit Sicherheit mit der Tiefe des Komas zusammen. Dennoch gibt es etliche Menschen die im Nachhinein genau schildern können was sie im Koma erlebt haben. Sie berichten teilweise von außerkörperlichen Erfahrungen. Das heißt, sie konnten zeitweise ihren Körper verlassen und berichten von typischen Nahtoderlebnissen. Oft beschreiben diese Personen wie sie von bereits verstorbenen Familienangehörigen abgeholt worden sind und einen Blick ins Jenseits werfen durften. Fast alle ehemaligen Komapatienten die solche Erlebnisse hatten, haben die Angst vor dem Tod gänzlich verloren. Denn sie wissen, dass es dort nichts gibt, wovor sie sich fürchten müssen. Vielmehr beschreiben Sie das Jenseits als einen liebevollen Ort.

AUCH BESUCHE WERDEN WAHRGENOMMEN

Wenn ein Komapatient bereits zwischen den Welten pendelt nimmt er zeitweise beide Seiten wahr. Auf diese Weise bekommt er auch Ihren Besuch, die Gespräche und Untersuchungen mit. Zögern sie also niemals mit dem Komapatienten zu reden. Auch ihre Gebete und liebevollen Berührungen kommen an.

GEFANGEN IM KÖRPER

Wenn nur noch Apparate den Körper am leben halten ist die Seele buchstäblich im Körper gefangen. Dass heißt: Sie kann nicht leben. Und nicht sterben.
Für Seelen die beschlossen haben, nicht mehr in den kaputten oder mit schweren Störungen versehenen Körper zurück zu kehren bedeutet diese Zeit eine scheinbar unendliche Qual. Denn die Seele kann nicht aus den Körper austreten, solange die Lebensfunktionen künstlich aufrecht erhalten werden.

WEDER LEBENDIG NOCH TOT

Auch wenn es den Tod an sich nicht gibt, bedeutet es für unser Erdenleben die endgültigste Frage überhaupt: Leben oder Tod.
Wenn sie in der schlimmen Situation sind darüber zu entscheiden zu müssen ob die lebenserhaltenden Maschinen abgestellt werden sollen oder nicht, dann sollten sie sich folgende Frage stellen:

Wie würde der Komapatient ihrer Meinung nach entscheiden, wenn er jetzt die Möglichkeit hätte?
Würde er ein weiteres Leben mit den abzusehenden körperlichen/geistigen Beeinträchtigungen als lebenswert und wünschenswert betrachten? Würde er auch in diesem Fall ein klares JA zum Leben unter diesen Umständen abgeben? Oder denken Sie, dass für ihn ein Leben in dieser Art als nicht lebenswert erscheinen würde?

Bedenken Sie: Viele Seelen die sehen dass ihr Körper irreparabel geschädigt ist, sehnen sich danach diese Welt endlich verlassen zu dürfen und auf die andere Seite, in die Freiheit zu gelangen. Für sie bedeutet dieses Leben zwischen den Welten die Hölle. Denn Komapatienten stehen mit einem Bein noch in unserer Welt und mit dem anderen Bein sind sie bereits im Jenseits. Ein Schwebezustand ohne Fortkommen. Aber in keiner Welt ist er richtig angekommen. Nur die Maschinen verhindern dass diese Menschen in die andere Dimension wechseln können. So verbleiben viele Seelen monate-, teilweise sogar jahrelang in diesem bedauernswerten Zwischenzustand, weil die engsten Verwandten den Menschen einfach nicht loslassen können.


Die Meditation Kontakt zu Verstorbenen


Diese Meditation führt auch Menschen, die mit der Meditation noch nicht so vertraut sind, sanft in den Alpha-Zustand, der benötigt wird um die Verstorbenen in der anderen Dimension wahrzunehmen.
Diese geführte Meditation erweitert ihre sinnliche Wahrnehmung und bringt Sie sicher wieder zurück ins Hier und Jetzt. Zur Meditation .


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Reinkarnation

Hilfreich ist es sich beim Thema Leben-nach-dem-Tod auch mit dem spirituellen Wissen aller Hochkulturen auseinander zusetzten. Denn in allen anderen Kulturen der Welt ist überliefert bzw. bekannt, ...

mehr

Warum sterben viele Menschen wenn sie allein sind?

Viele Menschen sind traurig oder machen sich Vorwürfe, weil sie, trotz tagelanger Sterbebegleitung nicht dabei waren als die Angehörigen gestorben sind. Und sie den Todeszeitpunkt des geliebten Menschen einfach verpasst haben.

mehr

Kontakt zum Jenseits

Die Verstorbenen scheinen nach dem Tod in einer für uns unsichtbaren anderen Dimension zu sein, mit der wir aber trotzdem Kontakt aufnehmen können. Erfahrungen aus spirituellen Sitzungen bestätig...

mehr

Der Tod

Für viele Menschen kommt der Tod nicht unvorbereitet. Der Verlust des Lebens ist mithin ein schleichender Prozess. Die Energie des Körpers ist aufgebraucht. Das Leben schwindet. Die Sterbenden v...

mehr

Das Jenseits

An dieser Stelle müssen wir auf Berichte aus der geistigen Welt und Theorien der Quantenphysik zurückgreifen. Das Jenseits scheint kein Ort im klassischen Sinne zu sein, sondern eine Art höherfr...

mehr

Reinkarnation

Hilfreich ist es sich beim Thema Leben-nach-dem-Tod auch mit dem spirituellen Wissen aller Hochkulturen auseinander zusetzten. Denn in allen anderen Kulturen der Welt ist überliefert bzw. bekannt, ...

mehr

Aktuelle Veranstaltungen Ausbildung zum Medium Buchvorstellungen Jenseitskontakte Buchvorstellungen Leben nach dem Tod Christliche Reinkarnationsphilosophie DVD-Vorstellungen Leben nach dem Tod Der Sinn des Lebens Der Sinn des Sterbens Erfahrungen Reinkarnation Erfahrungsberichte Wiedergeburt Erfahrungsberrichte Rückführungen Filme über das Leben nach dem Tod Jenseitskontakt Jenseitskontakt selbst herstellen Jenseitskontakte Jenseitskontakte über Medien Jenseitsmedien Koma Kontaktaufnahme zu Verstorbenen Leben-nach-dem-Tod Nachrichten Leben nach dem Tod Nachtodkontakte Nahtoderfahrung Nahtoderfahungen Dokumentationen Presseveröffentlichungen Quija-Brett Reinkarnation Reinkarnation in Naturvölkern Rückführungen Rückführungen im vergangene Leben Schilderungen Nahtoderfahrungen Sitemap Systemische Abschiednahme Systemische Trauerarbeit Tonbandeinspielungen Tonbandstimmen Tonbandstimmenforschung Transkommunikation Trauerbuch Kinder Verstorbenenkontakt Westliche Reinkarnationslehre Zitate Reinkarnation das Jenseits der Tod mediale Seminare spirituelle erfahrungesberichte systemische Trauerhilfe systemische Verabschiedung östliche Reinkarnationslehre