Medienberichte Leben-nach-dem-Tod

Aktuelle Veröffentlichungen

Hier stellen wir für Sie regelmäßig Artikel und Presse-Veröffentlichungen zum Thema Leben nach dem Tod, Jenseitskontakte und Reinkarnation ein. Bitte schauen Sie regelmäßig vorbei.


04 Dez 2015

Früher Hollywoodschauspieler? Jede Erinnerung stimmt: Junge sagt, dass er vor 80 Jahren schon gelebt hat

Früher Hollywoodschauspieler?

Focus online bringt am 04.12.2015 einen Beitrag über einen fünfjährigen, der berichtet dass er bereits vor 80 Jahren gelebt hat. Alle seiner Schilderungen stimmen. Lesen Sie hier den Bericht auf focus.de .


09 Okt 2014

Nahtod-Erlebnisse

SPIEGEL-Online titelt am 09.10.14:

Sie glauben, ihren Körper zu verlassen oder ein helles Licht zu sehen: Viele Herzstillstand-Patienten berichten über solche Erfahrungen - obwohl sie klinisch tot waren. Eine Studie zeigt jetzt, dass mehr dahinter stecken könnte als Phantasie.

Hier können Sie den Bericht selbst nachlesen.


SPIEGEL-TV Einblicke ins Jenseits

Ein erstaunlicher Bericht über Nahtodkontakte des renommierten deutschen Nachrichtenmagazins.


Cloud Atlas

Der jüngst in die Kinos gekommene Film Cloud Atlas thematisiert die Reinkarnation und damit verbunden die Vervollkommnung der Seele durch die Erlebnisse in vielen aufeinander aufbauenden Lebensentwicklungen. Der Film entstand aus David Mitchells drittem Roman „Der Wolkenatlas“.
Cloud Atlas ist mit Schauspielern wie Tom Hanks und Halle Berry erstklassig besetzt.

Zur Handlung von Cloud Atlas:
1849: EIN AMERIKANISCHER ANWALT AUF HOHER SEE, DER DIE SCHRECKEN DES SKLAVENHANDELS KENNENLERNT.
1936: EIN JUNGER KOMPONIST, MIT DESSEN HILFE EIN ALTERNDES GENIE EWIGEN RUHM ERLANGEN KÖNNTE.
1973: EINE AUFSTREBENDE JOURNALISTIN, DIE EINE ATOM-INTRIGE ENTHÜLLT.
2012: EIN VERLEGER, DER IN EINEM ALTERSHEIM ERKENNT, WAS FREIHEIT BEDEUTET.
2144: EINE GEKLONTE KELLNERIN, DIE IHRE WIRKLICHKEIT VERÄNDERT.
2346: EIN SONDERLING, DER SICH IN EINER POST-APOKALYPTISCHEN WELT MUTIG GEGEN ÜBERNATÜRLICHE KRÄFTE STELLT.

SECHS SCHICKSALE IN 500 JAHREN UND DOCH EIN EINZIGES ABENTEUER, IN DEM ALL UNSERE HELDEN IN VERGANGENHEIT, GEGENWART UND ZUKUNFT AUFS ENGSTE MITEINANDER VERBUNDEN SIND. IM MITTELPUNKT STEHT EIN VERBRECHER, DER SICH ÜBER DIE JAHRHUNDERTE HINWEG WANDELT UND SCHLIESSLICH ZUM RETTER DER MENSCHHEIT WIRD. CLOUD ATLAS IST EIN BILDGEWALTIGES EPOS ÜBER DIE UNENDLICHEN MÖGLICHKEITEN DES LEBENS, IN DEM JEDES VERBRECHEN UND JEDE GUTE TAT EINFLUSS AUF DIE ENTWICKLUNG DER WELT HABEN. DIE VERFILMUNG VON DAVID MITCHELLS BESTSELLER IST GROSSES KINO VOLLER DRAMATIK, ACTION UND ROMANTIK, DAS AUFREGEND, ÜBERRASCHEND UND EMOTIONAL INTENSIV DIE GRENZEN VON ZEITEN, GENERATIONEN UND GENRES SPRENG


28 Dez 2012

FORSCHER SICHER: ES GIBT EIN LEBEN NACH DEM TOD

Die Welt und die Bild-Zeitung berichten jeweils in ihren Online-Ausgaben über den Neurochirurg Dr. Eben Alexander der nach einer Nahtod-Erfahrung vom Leben nach dem Tod überzeugt ist. "Tod des Hirns nicht das Ende des Bewusstseins" so Dr. Eben Alexander.
Der renomierte Hirnexperte lehrte über 25 Jahre in Havard und hatte eine Existenz nach den Tod bis zu seinem Erlebnis abgelehnt.

7 Tage im Koma, der Bericht in Die Welt .


13 Jan 2011

HEREAFTER - Das Leben danach

In dem neuen Kinofilm „HEREAFTER“ geht es um drei Menschen, die auf unterschiedliche Weise mit ihrer Sterblichkeit konfrontiert werden.
Matt Damon spielt den amerikanischen Arbeiter George, der eine besondere Verbindung zum Jenseits entwickelt. Auf der anderen Seite des Atlantiks wird die französische Journalistin Marie (Cécile de France) durch ein Nahtoderlebnis traumatisiert.
Und als der Londoner Schuljunge Marcus (Frankie/George McLaren) den Menschen verliert, der ihm am nächsten steht, lässt ihn das Unerklärliche fast verzweifeln.
Alle drei sind auf der Suche nach der Wahrheit, und als sich ihre Wege kreuzen, machen sie kraft ihres Glaubens an ein Leben nach dem Tod fundamentale Erfahrungen.

Es ist erstaunlich, dass Hollywood abermals das Thema Leben nach dem Tod, Nahtod und Medialität aufgreift und einen hochkarätig besetzten Film zu diesem Nieschenthema abliefert. Die Hauptrolle ist mit dem Oskarpreisträger Matt Damon besetzt, Regie führte Clint Eastwood.

Kinostart: 27.01.2011
www.hereafter-derfilm.de




03 Jan 2011

Sensationelle Enthüllungen

"Warum der Mensch nach dem Tod weiterlebt."
So titelt die Online-Ausgabe der Kopp-Verlags zum Start der soeben erschienene DVD "Nahtod, Jenseits, Reinkarnation - gibt es ein Leben nach dem Tod? "

Auf der DVD interviewt Eva Hermann das Jenseitsmedium Pascal Voggenhuber, den Sterbeforscher Bernard Jakoby und den Geisteswissenschaftler Jörgen Bruhn u.a. zu den Fragen
- Gibt es ein Leben nach dem Tod?
- Wohin geht der Mensch, wenn er stirbt?
- Wie sieht die Welt drüben aus?
- Gibt es ein Wiedersehen mit Verwandten und Freunden?

Den gesamten Artikel können Sie auf dieser Seite lesen.


09 Feb 2010

Nachruf an Prof. Ian Stevenson

Prof. Ian Stevenson

Lesen Sie den Nachruf im britischen Telegraph an den bedeutesten Reinkarnationsforscher unsere Zeit, der anhand mehrerer Tausender Fallstudien die Wiedergeburt wissenschaftlich beweisen konnte.

Den gesamten Artikel können Sie auf dieser Seite lesen.


13 Sep 2012

QR-Codes auf Grabsteinen

QR-Code auf Grabsteinen

Trauer 2.0 gegen das Vergessen.

QR-Codes auf Grabsteinen?! Was zuerst etwas befremdlich klingt wird in Japan und Dänemark bereits seit Jahren praktiziert. Nun folgt auch Österreich.
Tatsächlich steckt hinter den QR-Codes keine technische Spielerei, sondern durch einfaches scannen des Codes haben Friedhofsbesucher die Möglichkeit mittels Smartphone mehr über die Verstorbenen zu erfahren. Die QR-Codes auf den Grabsteinen können zu virtuellen Kondolenzbüchern oder eigens für die Verstorbenen eingerichtete Interseitseiten verweisen. So bleiben die Verstorbenen nicht nur auf ein Geburts- und Sterbedatum beschränkt.
Die Internetseiten bieten vielfälltigen Raum um die einzigartigen Persönlichkeiten hinter den Grabsteinen darzustellen. So können Bilder, Lebensläufe, Filme und Audiodateien, etc. online gestellt werden. Als Andenken an eine geliebte Person.

In Deutschland wird z.Z. noch geprüft ob QR-Codes auf Grabsteinen mit den Friedhofsordnungen zu vereinbaren sind.

"Technisch" könnte der QR-Code vom Steinmetz in den Grabstein eingeschlagen werden.
Alternativ könnten die Grabsteine auch mit kleinen kostengünstigen Aufklebern nachgerüstet werden. So können die Toten für weniger als 10 Euro wieder ein Gesicht bekommen.
Eine günstige QR-Code-Software zur Erstellung eines QR-Codes für Ihren Grabstein finden Sie z.B. hier .
Anschließend kann der Code für wenige Cent auf einen Aufkleber gedruckt werden.

-> Sehen Sie hier einen Beitrag von ZDF Kultur über QR-Codes auf Grabsteinen .


Erfahrungen Reinkarnation Erfahrungsberichte Wiedergeburt Jenseitskontakt Jenseitskontakte Leben-nach-dem-Tod Nachtodkontakte Reinkarnation Systemische Abschiednahme Systemische Trauerarbeit Tonbandeinspielungen Tonbandstimmen Tonbandstimmenforschung Transkommunikation Verstorbenenkontakt das Jenseits der Tod spirituelle erfahrungesberichte systemische Trauerhilfe systemische Verabschiedung