Fachbücher über Transkommunikation

Bücher über Trankommunikation

Bücher über Transkommunikation gehören alles andere als zum gängigen Standardrepertoire von Buchhandlungen.
Selbst in Esoterikbuchläden sucht man Abhandlungen zu diesem Thema bislang noch vergebens. Leider existieren über Transkommunikatin und der Kommunikation mit den „Verstorbenen“ mittels Tonband, Radio, Fernsehen etc, vergleichsweise wenig Bücher. Einige Bücher sind häufig bereits vergriffen oder werden nicht mehr aufgelegt, darum sind auf dieser Seite die vier aktuellen Buchtitel zum Thema aufgeführt.

Aus diesem Grund möchten wir an dieser Stelle noch einmal auf die informativen Seiten des Vereins für Transkommunikations-Forschung e.V. verweisen, auf denen sehr informative Berichte, Forschungsergebisse, Downloads und Bauanleitungen für die technischen Gerätschaften veröffentlicht werden.



Instrumentelle Transkommunikation

Instrumentelle Transkommunikation von Ernst Senkow

Ergebnisse und Probleme der medial-technischen Verwirklichung audio-visueller Kontakte mit autonom erscheinenden ... Strukturen unbekannter Bewußtseinsbereiche.

Der Mainzer Physikprofessor Ernst Senkowski gibt in diesem sehr umfangreichen Buch einen Überblick über seine Forschungen auf dem Gebiet der Instrumentellen Transkommunikation, den Versuchen zur "medial-technischen Verwirklichung audio-visueller Kontakte mit autonom erscheinender intelligenter Strukturen unbekannter Bewußtseinsbereiche". Er zeigt hier (im ersten Teil) die Entwicklung des ITK-Phänomens auf und versucht ebenso darzulegen, warum es (zumindest in seinen Augen) realistischer ist, die spiritistische (jenseitige) Deutungshypothese auf das Phänomen anzuwenden. Zudem erläutert er einige physikalische Modelle, die die Jenseitsfrage erhellen könnten, und verdeutlicht damit, daß es sich dabei nicht um eine metaphysische, sondern eben um eine physikalische Frage handelt. Der zweite Teil des Buches umfaßt eine Dokumentation der bekanntesten und am besten dokumentierten Fälle von ITK wie z. B. CETL in Luxemburg oder Adolf Homes in Rivenich. Allerdings ist das Buch für den Einsteiger in die Thematik recht schwer verständlich, und ein gewisses physikalisches Wissen ist bei der Lektüre durchaus hilfreich! Ob die spiritistische Deutung der ITK nun angebracht ist oder nicht, eines verdeutlicht Senkowski in jedem Fall: Das Phänomen ist nicht wahrnehmungspsychologisch, sondern mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit paranormal!

Taschenbuch: 472 Seiten
Preis: € 39,88
Mehr Infos bei Libri.de
Mehr Infos bei buch24.de
Mehr Infos bei amazon.de


Jenseitskontakte mit technischen Mitteln.

Jenseitskontakte mit technischen Mitteln - Theo L

Transkommunikation ist ein Jahrtausende altes Phänomen. Schon das uralte Schamanentum kannte die Kontaktherstellung zu Jenseitigen durch den schmerzvollen Prüfungen unterworfenen Schamanen. Im Spiritismus ging es dann um die anscheinende Gesprächsverbindung zwischen einzelnen Verstorbenen und ihren lebenden Angehörigen, zudem auch um die Befriedigung der Sensationslust durch die Kontakte mit oft recht primitiven Wesenheiten. Diese Transkommunikation wurde durch Glas- und Tischrücken, mit der Planchette, mit automatischem Schreiben und mit Medien im Trancezustand hergestellt. Im Spiritualismus hingegen geht es um die Übermittlung ethisch hochstehenden Gedankenguts, um die Entgegennahme von Ratschlägen, Trost und Belehrung durch höhere Wesen, was durch ein automatisch sprechendes oder schreibendes, ethisch selber hochstehendes Trancemedium ermöglicht wird.

In unserem technischen Zeitalter haben instrumentelle Durchgaben aus dem Jenseits angefangen mit Stimmen aus konisch gebauten Röhren (trumpets) in spiritistischen Sitzungen, Stimmen auf Grammophonplatte, durch den Telegrafen und per Radiowellen bereits vor 1915 (David Wilson). Zahlreiche Apparate wurden schon vor Jahrzehnten entwickelt, um Jenseitigen Durchgaben zu ermöglichen.
Was sagt der Wissenschaftler zu all diesen Erscheinungen? Der Wissenschaftler, der von diesen Kenntnis nimmt, stellt fest, dass sie mit den bisherigen Denkmodellen, den Erklärungsmodellen der Physik, der Biologie und der Psychologie, nicht zu verstehen sind. Daher sieht er sich genötigt, neue Denkmodelle zu entwickeln. Welchen Nutzen bringt uns denn die technisch-gestützte Transkommunikation? Neben der möglichen Hilfe für Trauernde und Kranke, dem Auffinden Vermisster und der Möglichkeit, Betrüger und Kriminelle zu entlarven, bringt sie jedem, der sich damit ernsthaft befasst, eine erweiterte Sicht auf den Sinn seines Lebens und reiche Kenntnisse über das Weiterleben nach seinem körperlichen Tode. Damit dürfte die Existenzberechtigung dieses Forschungszweiges nun wirklich gesichert sein!
Welches Forschungsgebiet vermag nur annähernd so Wertvolles zu bieten?

Taschenbuch: 159 Seiten
Preis: € 12,00
Mehr Infos bei Libri.de
Mehr Infos bei buch24.de
Mehr Infos bei amazon.de


Mit dem Jenseits auf Du und Du.

Mit dem Jenseits auf Du und Du - Adolf Homes

Ein Tag im Leben des Adolf Homes.

Auch ohne wissenschaftlichen Stimmt-Stempel kann von diesem Buch gesagt werden: Dieses Buch BEWEIST das Weiterleben nach dem Körpertod!
Der Autor H.G. Kundler schuf ein Werk über Adolf Homes, der sich seit 1987 vorwiegend und intensivst der Instrumentellen Transkommunikation, des sog. Tonbandstimmen-Phänomens zugewandt hatte.
Homes war zudem ein begnadetes Medium und bekam während seiner Schaffenszeit unzählige Kontakte zu (auch längst) Verstorbenen sowie zu Wesenheiten aus anderen Dimensionen. Diese Kontakte kamen über Radio und Fernsehgerät sowie auch über sein Telefon und nicht zuletzt über seinen Computer zustande. Allen Kontakten, den sog. Durchsagen (auch Durchgaben bzw. Einspielungen genannt) ist gemeinsam die oft wiederholte Aussage:

WIR LEBEN, WIR SIND NICHT TOT! Und: WIR BRAUCHEN EUCH, IHR BRAUCHT UNS! Und immer wieder: SAGT ALLEN MENSCHEN, DASS WIR LEBEN!

Diese zentralen Aussagen werden ausführlich im Buch behandelt. Aius dieser Gemeinsamkeit leitet sich die Verpflichtung unserer Lieben in der jenseitigen Welt ab, uns Menschen zu helfen. Zu helfen, unsere gesamten Probleme zu lösen, um ein Fortbestehen des irdischen Menschen zu ermöglichen. Dies alles geschieht in einer so lieben Form der Mitteilung, die jeden, der es liest, anspricht. Auch ist allen Durchsagen die Liebe und Verehrung unserem Herrgott gegenüber gemeinsam. Da insbesonders dieses Bekenntnis frei von jedweder Glaubenszugehörigkeit ist, wird man sie annehmen können.

Diesem Buch ist eine Begleit-CD beigefügt worden, die auf jedem herkömmlichen MP3-fähigen Abspielgerät (auch CD-Player) abgespielt werden kann. Die darauf enthaltenen Tracks vermitteln dem Leser einen originären Eindruck, wie Adolf Homes seine Lieben ruft und wie sie sich zu Wort melden. Parallel dazu lesen Sie im Buch jeweils den gleichen Text - Sie lesen UND Sie hören die Original-Einspielung dazu! Dieses Buch beweist tatsächlich: UNSERE TOTEN LEBEN!!!

Gebundene Ausgabe: 507 Seiten
Preis: € 25,90
Mehr Infos bei Libri.de
Mehr Infos bei buch24.de
Mehr Infos bei amazon.de


Sprechfunk mit Verstorbenen.

Sprechfunk mit Verstorbenen - Friedrich Jürgensen

Praktische Kontaktherstellung mit dem Jenseits

Durch Zufall hielt Friedrich Jürgenson im Sommer 1959 merkwürdige Stimmen auf seinem Tonband fest. Zuerst glaubte er, Teile eines fremden Rundfunkprogramms aufgenommen zu haben - bis er darunter Stimmen bemerkte, die er kannte und die von Personen stammten, die längst verstorben waren.

Inzwischen hat Friedrich Jürgenson unzählige Tonbänder mit solchen Stimmen gesammelt. Sie wurden von Wissenschaftlern, Rundfunkexperten und Tontechnikern geprüft - aber keiner von ihnen konnte eine plausible technische Erklärung für dieses Phänomen finden.

Taschenbuch: 280 Seiten
Preis: Keine Angabe möglich, da nur noch als Gebrauchtbuch erhältlich.
Mehr Infos bei amazon.de


Nachrichten aus dem Jenseits.

Erforschung paranormaler Tonbandstimmen

Gibt es ein Weiterleben nach dem Tode? Die Antwort lautet eindeutig: JA! Und die Tonbandstimmenforschung erbringt den Beweis! Dieses Buch enthält umfangreiche Anleitungen und Beispiele, wie Transkontakte technisch aufgezeichnet und analysiert werden können. Auch wer sich bereits intensiver mit dem Tonbandstimmenphänomen beschäftigt, wird hier informative und weiterführende Beiträge zur instrumentellen Transkommunikation finden.

Taschenbuch: 360 Seiten
Preis: € 27,20
Mehr Infos bei Libri.de
Mehr Infos bei bücher24.de
Mehr Infos bei amazon.de


Erfahrungen Reinkarnation Erfahrungsberichte Wiedergeburt Jenseitskontakt Jenseitskontakte Leben-nach-dem-Tod Nachtodkontakte Reinkarnation Systemische Abschiednahme Systemische Trauerarbeit Tonbandeinspielungen Tonbandstimmen Tonbandstimmenforschung Transkommunikation Verstorbenenkontakt das Jenseits der Tod spirituelle erfahrungesberichte systemische Trauerhilfe systemische Verabschiedung