Das Jenseits

Was wir dort erleben

Das Jenseits

Das Jenseits - mehr Schwingung als Ort




An dieser Stelle müssen wir auf Berichte aus der geistigen Welt und Theorien der Quantenphysik zurückgreifen.

Das Jenseits scheint kein Ort im klassischen Sinne zu sein, sondern eine Art höherfrequenter Energiezustand der auch unsere materielle Welt umgibt. Diese Energie kann durchaus mit Radiowellen verglichen werden. Diese ganz andere Welt ist für uns nicht sichtbar, da sie in einem anderen Schwingungsbereich existiert. Ähnlich dem für uns unsichtbaren Sendesignal wie z.B. dem Fernsehbild.

Die Rückschau


In manchen Nahtoderlebnissen wird auch über die Rückschau berichtet. Diese Rückschau und Beurteilung des vergangenen Lebens ist zeitlich nicht eindeutig einzuordnen. Manche Menschen mit Nahtoderlebnissen hatten die Rückschau bevor Sie zurück in den physischen Körper eintraten, manche nicht.

In der Rückschau sieht der Verstorbene sein gelebtes Leben und bewertet seine Taten in der Rückschau selbstkritisch. Oft werden auch die Folgen die sich aus den eigenen Handlungen für andere ergeben haben angesehen und miterlebt.
Eine Gericht, eine Anklage, eine Bestrafung oder die ewige Verdammnis in der Hölle scheint es hingegen nicht zu geben.
Viel mehr ist es wohl das schlechte Gewissen über die begangenen Taten die den Betreffenden zusetzt. Es handelt sich in weitersten Sinne um eine Art Selbstverurteilung.

Der Zustand


Das Jenseits scheint aus einer Art Geiststoff zu bestehen, in der sich die Gedanken der Bewohner 1:1 umsetzen oder materialisieren. Wenn jemand in der Rückschau zu dem Entschluss gekommen ist, dass er ein schlechtes Leben geführt hat und für das Leid, dass er anderen angetan hat mit der Hölle bestraft werden muss, so wird dies geschehen.
Allein der Gedanke daran lässt die Seele eine augenblickliche Höllenerfahrung machen. Diese wird allerdings nicht körperlich erlebt, sondern nur gedanklich und ist sofort beendet, sobald der Betreffende einen anderen Gedanken fasst. Aus diesem Grunde erlernen die Neuankömmlinge im Jenseits sehr schnell, dass in der geistigen Welt die Gedanken die Realität erschaffen.

Ab diesem Zeitpunkt ist es für alle Seelen einfach in Glückseeligkeit zu leben. Wobei die Schilderungen über das Jenseits differieren. Das Leben im Jenseits scheint, laut den Durchgaben Verstobener, dem Leben im Diesseits ähnlich zu sein. Aber genauso wie eine Befragung von hundert Menschen über das Diesseits hundert unterschiedliche Sichtweisen darstellen würde, so sehen auch die Verstorbenen ihre Erlebnisse durch ihre eigene individuelle Brille.

Die Meditation Kontakt zu Verstorbenen


Diese Meditation führt auch Menschen, die mit der Meditation noch nicht so vertraut sind, sanft in den Alpha-Zustand, der benötigt wird um die Verstorbenen in der anderen Dimension wahrzunehmen.
Diese geführte Meditation erweitert ihre sinnliche Wahrnehmung und bringt Sie sicher wieder zurück ins Hier und Jetzt. Zur Meditation.

 
Teaserbild

Viele Menschen sind traurig oder machen sich Vorwürfe, weil sie, trotz tagelanger Sterbebegleitung nicht dabei waren als die Angehörigen gestorben sind. Dabei sterben viele Menschen bewußt allein.

weiterlesen
Teaserbild

Was erleben Menschen die ganz plötzlich sterben, wie z.B. bei einem Unfall ihren Tod? Leiden sie, haben Sie Schmerzen, was empfinden sie beim "Übergang"?

weiterlesen
Teaserbild

Eine der häufigsten Fragen die von den Hinterbliebenen gefragt werden ist, ob die Verstorbenen an ihrer eigenen Beerdigung teilnehmen und ob sie gesehen haben was für sie arrangiert worden ist.

weiterlesen
Teaserbild

Sehen wir die geliebten Verstorbenen im Jenseits wieder oder inkarniert der Versorbenen sich evtl. sich noch bevor ich sterbe, so dass wir uns nicht treffen können?

weiterlesen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Teaserbild

Hilfreich ist es sich beim Thema Leben-nach-dem-Tod auch mit dem spirituellen Wissen aller Hochkulturen auseinander zusetzten. Denn in allen anderen Kulturen der Welt ist überliefert bzw. bekannt, ...

weiterlesen
Teaserbild

Viele Menschen sind traurig oder machen sich Vorwürfe, weil sie, trotz tagelanger Sterbebegleitung nicht dabei waren als die Angehörigen gestorben sind. Dabei sterben viele Menschen bewußt allein.

weiterlesen
Teaserbild

Die Verstorbenen scheinen nach dem Tod in einer für uns unsichtbaren anderen Dimension zu sein, mit der wir aber trotzdem Kontakt aufnehmen können. Erfahrungen aus spirituellen Sitzungen bestätig...

weiterlesen
Teaserbild

Wer sich die Frage nach dem Leben nach dem Tod stellt, kommt in seinen Überlegungen unweigerlich an den Punkt, an dem er sich die Frage nach dem Sinn des Lebens stellt. - Warum lebe ich überhaupt...

weiterlesen
Teaserbild

Die lebenserhaltende Medizin hat in den letzten Jahrzehnten riesige Fortschritte gemacht. Insbesondere die moderne Apparatemedizin hilft täglich dabei viele Menschenleben zu retten. So werden heut...

weiterlesen
Teaserbild

Für viele Menschen kommt der Tod nicht unvorbereitet. Der Verlust des Lebens ist mithin ein schleichender Prozess. Die Energie des Körpers ist aufgebraucht. Das Leben schwindet. Die Sterbenden v...

weiterlesen